Berufseinstiegsjahr


Aufnahmevoraussetzung

Aufgenommen werden berufsschulpflichtige Jugendliche in der Regel mit Hauptschulabschluss.

Der Besuch des BEJ umfasst einen verpflichtenden Praktikumstag pro Woche über das gesamte Schuljahr. Der Praktikumsbetrieb sollte im Idealfall bereits bei der Anmeldung vorliegen und dem gewählten berufspraktischen Bereich entsprechen.

Die Schüler/innen sind während des Pflichtpraktikums durch eine Schülerzusatzversicherung, subsidarisch zu bestehenden Versicherungen, haftpflicht- und unfallversichert.