Berufsbegleitende Ausbildung

Die Berufsschule ist die berufsbegleitende Pflichtschule. Sie hat die Aufgabe, im handlungsorientierten Unterricht vor allem fachtheoretische Kenntnisse zu vermitteln, die allgemeine Bildung zu vertiefen und zu erweitern.

Die Berufsschule führt im Dualen System der Berufsausbildung als gleichberechtigter Partner der Ausbildungsbetriebe zu einem berufsqualifizierenden Abschluss als Facharbeiter oder Geselle.